MATTHIAS AEBI - ÜBER MICH
             
     

 

 

Ich kam am 18. April 1966 zur Welt und habe meine Kindheit und Jugend in der Gemeinde Mühleberg verbracht. Zuerst in der Oberei, später in Rüplisried, wo meine Eltern einen Hof mit ein bischen Umschwung kaufen konnten.

Nach der Lehre als Maschinenmechaniker in Burgdorf kamen die Sturm- und Drangjahre, wärend derer ich die RS absolvierte, im Zirkus und auf der Alp arbeitete.

1990 - 92 konnte ich in Thun bei der Genossenschaft Vaporama mithelfen die Dampfmaschine der legendären Blüemlisalp zu restaurieren und blieb anschliessend bis Ende 1995 bei der BLS auf dem Thunersee als Heizer.

Im Sommer 1996 zog es mich in die Ferne, deshalb habe ich auf einem Hochseefrachter angeheuert. Als ich dann im Herbst zurückkam war in der Schweiz eine ziemliche Flaute auf dem Stellenmarkt, worauf ich kurzerhand einen eigenen Betrieb eröffnete.

Auf die Alp zieht es mich immer noch und wenn es sich machen lässt, bin ich auch mal wieder einen Sommer weg.

Seit Sommer 2003 wohne ich wieder in Rüplisried im 270 jährigen Bauernhaus, welches mittlerweile fast fertig renoviert ist. Ich habe dabei einiges selbst gebaut, unter anderem den Holzkochherd.